Der Frau, die ich bis jetzt noch nicht getroffen habe, widme ich diesen Liebesbrief.

Du, liebe Unbekannte, bist keine x-beliebige Person, sondern eine ganz besonderer Mensch, den es wohl nur ein Mal im Universum gibt.

Du liebst mich abgrundtief in Deinem Inneren, freust dich, meine Stimme zu hören, hast mich gerne um dich, oder bist überglücklich, wenn wir uns wieder sehen.

Bei dir darf ich schwach sein und mich fallen lassen.

Wenn ich mit der Welt, dem Schicksal oder mit mir hadere oder nicht weiter weiß, bin ich bei dir aufgehoben.

Du stärkst mir den Rücken und unterstützt mich bei allem, was ich tue.

Mit dir kann ich reden über Tiefgründiges, Banales und Alltägliches - auch Letzteres ist schön.

Zwischen uns ist viel Vertrauen, Bekanntheit und Verstehen vorhanden.

Du magst und akzeptiert auch meine weiche, sensible und einfühlsame Seite - von der ich sehr viel habe.

Dir flüstere ich ins Ohr, dass Du das beste in meinem Leben bist, was mir jemals passieren konnte und weine vor Glück, wenn ich dich gefunden habe.

Dich schütze ich, passe auf dich auf und achte dich.

Alles tue ich für dich. Und alles, was ich tue, ist ein kleiner Liebesbeweis.

Gerne würde ich dir sagen, dass Du es bist und meine inzwischen 35-jährige Suche ein Ende gefunden hat.